Bachelor

  • Sabina Beglerovic B.A.
    Tourismusmanagement

    "Mein BA Studium übers IBS war eine intensive und lehrreiche Zeit für mich. Ich habe Einblick in alle Bereiche des Tourismusmanagements bekommen und konnte von wichtigen, erfolgreichen und in der Branche sehr angesehenen Vortragenden lernen. Neben meiner Vollzeitbeschäftigung war das Studium ein absehbarer Mehraufwand in meiner Freizeit- jedoch ein Mehrwert für meine Karriere und erfolgreiche Zukunft."

  • Daniela Gamper B.A., MSc
    Tourismusmanagement

    „Die Ausbildung hat bei mir ein Umdenken bewirkt. Durch die facettenreichen Ausbildungsschwerpunkte wurde ich aus meiner monotonen Arbeitswelt ein wenig herausgezogen. Ich betrachtete die Hotellerie und den Tourismus mit ganz anderen Augen. Für mich stand fest, dass ich meine Bildung weiterführen werde und bewarb mich bei einer Vielzahl von Universitäten und landete für mein Masterprogramm in Oxford, wo ich Tourismus von einer wiederum ganz anderen Perspektive betrachten lernte, nämlich aus der von Geographen, Stadtplanern und Architekten. Nach meinem Abschluss in Oxford durfte ich am IMC FH Krems an EU Projekten arbeiten. Danach unternahm ich einen Exkurs nach Peking wo ich an dem Beijing Hospitality Institute unterrichten konnte, bis mich die Reise wieder nach Oxford führte. Dank eines Forschungsstipendiums darf ich nun die nächsten drei Jahre meinen Forschungsfragen auf den Grund gehen und versuchen Implikation zwischen Besuchermobilität, Neuen Medien und Destinationsmanagement zu identifizieren.“

    LinkedIn Profil von Daniela Gamper

  • Lisa Maria Kiesewetter B.A.
    Tourismusmanagement

    "Rückblickend auf meine Studienzeit am IBS darf ich mich für die kompetenten und praxisorientierten Professoren, die umfassende Betreuung des IBS und die perfekte Abstimmung zwischen dem Studium und der beruflichen Tätigkeit bedanken. Der berufsbegleitende Studiengang ermöglicht durch den stets aktuellen und auf den Tourismus abgestimmten Lehrinhalt sowie die optimalen Unterrichtszeiten einen idealen Abgleich zwischen Beruf und Studium. Das gewonne Wissen hatte auf die berufliche aber auch persönliche Entwicklung positiven Einfluss, weswegen ich das Studium jedem Unentschlossenen ans Herz legen möchte."

    LinkedIn Profil von Lisa Maria Kiesewetter

  • Christina Vonblon
    Unternehmensführung

    „Ich empfehle das Studium gerne weiter, da Qualität und Flexibilität am IBS an oberster Stelle stehen. Die Dozenten kommen alle aus der Praxis und daher ist der Unterricht sehr praxisnah und aktuell gestaltet. Nach dem Abschluss stehen einem viele verschiedene Möglichkeiten offen.“

  • Magdalena Gessner B.A.
    Tourismusmanagement

    "Ich bin überzeugt, dass eine erfolgreiche Karrierelaufbahn in der Tourismusbranche Forschungsdrang und den Willen zum ständigen Weiterlernen voraussetzt. Das Ausbildungsprogramm am IBS war für mich die optimale Lösung, um mir hochaktuelles Fachwissen in Form eines akademischen Studiums anzueignen, welches ich mit meinem Vollzeitjob in der Hotellerie perfekt vereinen konnte. Hervorheben möchte ich besonders die namhaften und hochmotivierten Dozenten am IBS, die mir mit ihrem Expertenwissen auch außerhalb des Unterrichts für sämtliche Fragen und Anliegen professionell zur Verfügung standen. Der international anerkannte Bachelor-Titel Tourismusmanagement hat meinen beruflichen Lebenslauf stark aufgewertet und maßgeblich dazu beigetragen, dass ich meine Karriere in der Tourismusbranche nun in London fortsetzen kann."

  • Sophia Anker
    Unternehmensführung

    „Ich habe das IBS für mein Studium gewählt, da es mir sehr wichtig war trotz Studium in die Berufswelt einsteigen zu können. Zusätzlich sind mir Dozenten wichtig, die vom Fach sind. Das ist beim IBS definitiv der Fall. Die Vortragenden kennen sich in deren Themengebieten bestens aus und können auch von eigenen Erfahrungen berichten. Für den Studiengang Unternehmensführung habe ich mich entschieden, weil ich weiß, dass ich in naher Zukunft eine Führungsposition anstrebe und ich mit diesem Studiengang ideal auf diese Aufgabe vorbereitet werde.“

    LinkedIn Profil von Sophia Anker

  • Editha Hasanovic
    Unternehmensführung

    „...das Verhältnis vom Dozenten zu den Studenten am IBS ist viel persönlicher, als an anderen Universitäten. Wenn man Fragen hat, kann man immer seine Klassenkollegen fragen, weil man eben nicht mit 400 weiteren Menschen studiert. Das interaktive Arbeiten macht sehr viel Spaß und ist ein weiterer Grund, warum ich diesen Studiengang am IBS ausgewählt habe.“

    LinkedIn Profil von Editha Hasanovic

Master

  • Dietmar Pawel M.A.
    International Business Management
    Direktor BEST WESTERN Amedia Hotel Wels

    „Kurz nach meinem Masterabschluss bin ich in der BEST WESTERN Hotelgruppe zum Hoteldirektor aufgestiegen. Die Ausbildung am IBS ist wie geschaffen für angehende Touristiker, die bereits erste Erfahrungen in der Arbeitswelt sammeln wollen und somit auf ein flexibles Studienangebot angewiesen sind. Der Masterstudienplan kommt den Studenten hier besonders entgegen.“

    Xing Profil von Dietmar Pawel

  • Stefan Bogensperger M.A.
    International Business Management
    Assistant General Manager BEST WESTERN PLUS Hotel Das Tigra

    „Durch den äußerst praxisorientierten Unterricht während des Bachelor-  und des Masterstudiums konnte ich das Gelernte v.a. in der Personalführung sogleich im Berufsleben anwenden, denn als Direktor Stellvertreter bin ich auch für das Personal zuständig."

    Xing Profil von Stefan Bogensperger

  • Daniel Fleischhacker M.A.
    International Business Management
    Flughafen Wien AG, Leiter IKS, Controller, kaufmännischer Mitarbeiter

    „... bei einem Masterstudium am IBS kann man neben dem Studium einem Vollzeitjob (keinem klassischen Studentenjob!) nachgehen, namhafte und hochkarätige Dozenten halten die Lehrveranstaltungen ab und ein sehr individuelles und spezialisiertes Studium bietet sichere Jobchancen.“