Wann kann ich das Bachelorstudium absolvieren?

  1. Abschluss einer berufsbildenden Höheren Lehranstalt für Tourismus oder einer Höheren Lehranstalt für wirtschaftliche Berufe mit touristischen Ausbildungsschwerpunkten oder Ausbildungszweigen, eines Kollegs für Tourismus oder als staatlich geprüfter Betriebswirt/staatlich geprüfte Betriebswirtin im Fachgebiet Tourismus - hier können 60 ECTS angerechnet werden. Abschluss einer berufsbildenden Höheren Lehranstalt oder eines Kollegs ohne touristischen Ausbildungsschwerpunkts bzw einer Handelsakademie - hier können 50 ECTS angerechnet werden.
  2. Nachweis eines Anstellungsverhältnisses, in der Regel von mindestens 20 Stunden pro Woche in einem Betrieb der Tourismusbranche bzw. in einem Betrieb, der Leistungen für die Tourismusbranche erbringt.

Sind diese zwei Bedingungen erfüllt, steht Ihrer Anmeldung nichts mehr im Wege. Wir prüfen gerne Ihre Unterlagen!

Die Studienplätze werden in der Reihenfolge des Bewerbungseinganges vergeben (Anm.: bei Erfüllung aller Aufnahmekritieren). Sobald die Aufnahmezahl von 33 StudentInnen pro Standort erschöpft ist, wird der Studienplatzbewerber auf Wunsch auf eine Warteliste gesetzt.